Politik

Eine wichtige Aufgabe der Politik ist es, gute Rahmenbedingungen für die Wirtschaft zu schaffen, um Wohlfahrt und Sicherheit für die Bevölkerung zu gewährleisten. Dafür braucht es ein stabiles Umfeld für KMUs und andere Unternehmen sowie genügend Fachkräfte. Deshalb engagiere ich mich als Grossrätin des Kantons Bern und Stadtpräsidentin von Nidau für Bildung, Forschung und Innovation sowie gute und sichere Rahmenbedingungen ein. Schliesslich muss jeder Franken, den die öffentliche Hand ausgibt, in der Wirtschaft verdient werden. Damit die Schweiz weiterhin wettbewerbsfähig bleiben kann, müssen wir Chancen für Wachstum und Entwicklung nutzen.
Verantwortungsvoll. Liberal. Fair.

Les Violettes, Crans-Montana

Stadtpräsidentin

Seit 2014 bin ich Stadtpräsidentin von Nidau, einer vielfältigen Kleinstadt am Bielersee mit 7000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Als Exekutivpolitikerin mache ich mich für eine realitätskonforme Politik stark. Die Erfahrungen aus der Gemeindepolitik helfen mir, die Bedürfnisse von Gesellschaft und Wirtschaft auf kommunaler Ebene zu verstehen und diese auf kantonaler Ebene einzubringen.

Grossrätin

Als Grossrätin des Kantons Bern liegen mir die Interessen der Region Bieler Seeland am Herzen. Für das Seeland ist die regionale Wirtschaft und die Stärkung der KMU als grösster Arbeitgeber sehr wichtig. Arbeitsplätze müssen gesichert und neue dazugewonnen werden. Die Wirtschaft wiederum braucht genügend Fachkräfte, weniger Bürokratie sowie stabile Rahmenbedingungen. Deshalb müssen Interessen von Wirtschaft und Gesellschaft im Gleichgewicht sein.

Grosser Rat – www.gr.be.ch

Seespitz, Nidau

Politische Werte

Mit der Erfahrung aus Exekutivpolitik, Wirtschaft und Gesellschaft, engagiere ich mich für die Stärkung der Berner KMU und für eine realitätskonforme und wirtschaftsfreundliche Politik. Damit unsere Wirtschaft funktionieren kann, sind wir auf optimale unternehmerische und berufliche Aus- und Weiterbildungen auf allen Stufen angewiesen. Deshalb plädiere ich für Gleichwertigkeit der Berufslehre gegenüber anderen Ausbildungsformen.

Ebenfalls wichtig für eine funktionierende Wirtschaft ist die nötige Infrastruktur. Deshalb setze ich mich für Projekte ein, welche ideale Rahmenbedingungen für Menschen und Unternehmen bieten.

Gleichzeitig liegen mir die Bedürfnisse von Gesellschaft, Umwelt und die Sicherheit am Herzen, weshalb ich mich für einen fairen Rechtsstaat, den Föderalismus und die Demokratie engagiere. Ich bin überzeugt, dass Gesellschaft, Politik und Wirtschaft gut zusammenarbeiten müssen, damit wir gemeinsam weiterkommen.